eesti keelesRussian (CIS)Svenska (Sverige)in Englishauf Deutschsuomeksi

Unterbringung

Voodi sviidis

Das Gästehaus Altmõisa wurde im Jahr 2003 fertig gebaut. Die Baumaterialien, die verwendet wurden, wie auch und das tägliche Wirtschaften des Hauses sind umweltschonend ausgerichtet. Das Haus arbeitet mit Erdheizung.

Hele tuba

Die 11 Zimmer und eine Suite befinden sich in zwei Stockwerken, sie sind geräumig, hell und farbig gestaltet, mit Blick aufs Meer oder auf den Wald. Jedes Zimmer ist durch seine kunstvolle Wandbemalung einzigartig gestaltet. Alle Zimmer haben WC und Dusche. Die Wi-Fi hilft Ihnen mit der Welt in Verbindung sein.

Tuba

Im Haus gibt es zunächst 9 Doppelzimmer mit je 2 Betten und einem zusätzlichen Extrabett. 4 dieser Zimmer befinden sich im Erdgeschoss, 5 im ersten Stock.

Das sind das Binsenzimmer, das moosgrüne Zimmer, das Zimmer mit dem fiedelnden Mädchen (das Zimmer der weissen Bäume), und das Löwenzahnzimmer mit Meeresansicht, und das rote Zimmer, das Girlandenzimmer, das Zimmer mit goldenen Äpfeln, Schafgarbenzimmer und das meeresgrüne Zimmer mit Waldblick.

Es warten auf Sie das romantische Zimmer von Adam und Eva und die kleine Suite mit silbernen Kirschblüten, beide mit einem grossen Bett. Diese Zimmer passen wunderbar für ein Wochenende zu zweit.

Aus unserer Rosensuite können Sie den Sonneruntergang ins Meer beobachten, begleitet von dem hohen Himmel von Läänemaa und von Wacholderfeldern. Die im ersten Stock befindende Rosensuite ist die Liblingszimmer für junge Paare. In der Suite befinden sich eine grosse Wanne mit Lichteffekt und eine separate Dusche, ein breites Bett, zwei zerlegbare Sessel und eine Garderobe.

 

Võililled

In 2 weiteren Zimmern wartet ein breites Bett und ein breiteres Extrabett auf Ihr Ausruhen – diese Zimmer eignen sich gut für eine Familie.

Merevaatega tuba

Die maximale Anzahl an Gästen, die das Haus aufnehmen kann, liegt bei 39 Personen (9 Zimmer für 3, 2 Zimmer für 4 und die Suite für 4).

Zusätzlich bieten wir eine sehr einfache Möglichkeit, günstig zu übernachten: im Kellergeschoss kann man einen „Matrazenlager“ für 20 „Jugendliche” einrichten.

 

 

Punane tuba

Ort am Ende der Welt:
nur zehn Kilometer von der Landstraße!